Pfingsten

Alle sagen, Pfingsten hat etwas mit dem Heiligen Geist zu tun. Was ist das für ein Geist? Ist der gruslig?

Audio

Nein, der Heilige Geist ist kein Gespenst und will dir sicher  nicht Angst machen. Er  ist die Kraft Gottes. Durch ihn kann Gott überall auf der Welt gegenwärtig sein.

Wir nennen ihn Geist, weil wir ihn nicht sehen können. So wie man auch deinen Geist und deine Gedanken nicht sehen kann. Dass du z. B. in der Schule manchmal mit deinen Gedanken bei den Freunden am Spielplatz bist, kann die Lehrerein nicht sehen. Und doch ist es so.

Nach dem Tod und der Auferstehung  Jesu waren seine  Jünger ziemliche Angsthasen. Sie fürchteten sich, dass man auch sie töten könnte wie Jesus, daher versteckten sie sich. Erst fünfzig Tage nach Ostern, also zu Pfingsten, kam der  Heiligen Geist zu ihnen. Jetzt wurden sie auf einmal mutig und erzählten begeistert in aller Öffentlichkeit: Jesus ist nicht tot ist! Er lebt auf wunderbare Weise!

Auch du kannst Gott immer wieder um den  Heiligen Geist bitten, damit du dich mutig für Jesus und das Gute einsetzen kannst.
 




Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK